Feuerwehreinsatz in der Pflanzerei

Im Herbst und im Frühjahr haben wir im Gemeinschaftsgarten mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Bruderhof neuen Wohnraum für Fledermäuse und kleine Eulen geschaffen. Die Idee für die Nistkästen kommt von einer Gemeinschaftsgartenfamilie, welche sich schon lange für Vögel und Fledermäuse begeistert.

Gerade Fledermäuse sind echte Städter und sind sehr wichtig, denn sie fangen bis zu 4000 Mücken pro Nacht. Die Fledermaushöhle sollte in 4-6m Höhe sein, das Flugloch soll nach Südosten ausgerichtet werden, immer dem Licht zu- und der Wetterseite abgewandt.

Um diese Aufgabe zu bewältigen half uns Bernhard von der freiwilligen Feuerwehr Bruderhof mit seiner Jugendgruppe. Wir warten nun gespannt, ob wir zum Nachwuchs beitragen konnten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.