Ideenwerkstatt SchallmoosWest – BürgerInnen sind gefragt!

Die Ideenwerkstatt Schallmoos war ein Beteiligungsprojekt für BürgerInnen in Schallmoos. Der Gemeinschaftsgarten Pflanzerei ist ein direktes Ergebnis daraus.

Mehr Grünraum für Schallmoos

Ein wichtiges Thema, das viele BürgerInnen bei der Ideenwerkstatt Schallmoos (2012/2013) zur Sprache brachten, war der Grünraum im Stadtteil. Zum einen war MEHR Grünraum gefragt, zum anderen auch die Umgestaltung eines zentralen Grünraums in Schallmoos, dem Dr. Hans Lechner Park neben der Salzburg AG. Hier kamen Doris und Barbara ins Spiel, die sich im Rahmen der Diskussionen für einen Gemeinschaftgarten im Stadtteil eingesetzt haben.

Das Finden eines Grundstücks

Die Stadtplanung (Ressort Johann Padutsch, Bürgerliste) hat das sehr wohlwollend unterstützt, indem sie sich nach Flächen umgesehen hat, und gleich neben dem Lechner Park fündig wurde. Eine kleine Baulandfläche neben einem Bürogebäude, die sich gut an den Park anschließen ließ, war ihr Vorschlag. Der Eigentümer wurde gefragt und sagte zu, die Stadt hat eine Pacht übernommen und uns die Fläche für den Gemeinschaftgarten zur Verfügung gestellt.

Weitere Themen der Ideenwerkstatt Schallmoos

Weitere Themen der Ideenwerkstatt Schallmoos waren die zunehmende Verkehrsbelastung und der Umgang damit, die weitere Planung des Stadtteils, der noch große unbebaute Flächen und viel Gewerbe aufweist, wie auch soziale / kulturelle Themen von „es braucht ein Stadtteilzentrum“ bis „in Schallmoos könnte eine erste gut sichtbare Moschee entstehen“. Die Details sind auf der Website der Stadt Salzburg nachzulesen. Eindrücke von Barbara gibts auf ihrem Blog.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.